Spiel, Quatsch und Sieg

sawi1Erfolgreiches Tennis beginnt mit einem Lachen, weshalb die kleinen Cracks des TC Grün-Weiß Unna auch mächtig viel Spaß haben, wenn sie sich samstags zum Bambini-Training treffen. Das Jüngsten-Tennis des Vereins ist ein spezielles Angebot, das von einem Diplom-Sportlehrer, einem Orthopäden, einem Kinderarzt und natürlich von einem Tennislehrer entwickelt wurde und im Westdeutschen Tennisverband einmalig ist.

sawi2Dabei wird den Bambini nicht nur der Tennissport näher gebracht. „Eine abwechslungsreiche Übungsauswahl mit besonderen Schwerpunkten in den Bereichen Spiel und Spaß und die ganzheitliche körperliche Ausbildung stehen im Vordergrund“, erläutert Ernst Sawitzki, der seit Jahrzehnten erfolgreich als Tennislehrer und -trainer tätig ist. Wichtg sei, sagt er, „den Spaß am Sport und an den Bewegungen bei den Jüngsten zu wecken und zu fördern“. Dass dies gelingt, zeigen die kleinen Cracks samstags – je nach Wetterlage – in der Halle und auf dem Platz. Ernst Sawitzki wird bei der Frühförderung von den aktiven Spielerinnen und Müttern Heike Riesiger, Wija Jansen, Silke Muermann unterstützt. Termin: Samstags ab 9.30 Uhr, Info 02303 – 63711, gw-unna@gmx.de

sawi3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.