Bat-, Superman & Co.

Batman, The Flash und Superman sind – wie die Namen schon sagen – unschlagbar. Lennart Sude, Luis Enrique Velásques und Fynn Eudenbach sind ungeschlagen, auch wenn es weder ihr Alter noch ihre Namen vermuten lassen. Das Trio vom TC Grün Weiß Unna 02 ist das beste im U 14 Bereich der Tennisbezirke Ruhrl-Lippe/Südwestfalen und ist ohne Niederlage Gewinner des „CCR“ (Challenge Cup Ruhr) 2016/17.

Leistung ohne Druck

Zwei Einzel, ein Doppel, fair und ohne Leistungsdruck, so die Idee des Veranstalters dieses Turniers von November bis März, das von Nachwuchs-Dreierteams zwischen zehn- bis 16-jährigen Mädchen und Jungen von Hattingen bis Harpen und von Bochum bis Castrop-Rauxel bestritten wird. Darunter allein sechs Vertretungen unter anderem aus den renommierten Dortmunder Tennisclubs TK RW 98, TC Eintracht Dortmund und TC im TuS Brackel.

Und eben auch das Trio vom TC Grün Weiß Unna, das unerwartet erfolgreich die sportlichen Früchte einer kontinuierlichen und konzeptionellen Jugendarbeit mit Cheftrainer Gustavo Re demonstrierte. Nicht eine Begegnung verloren Lennart Sude (12), Luis Enrique Velásques und Fynn Eudenbach (beide 13), so dass die erfolgsverwöhnten Jungs vom TC Eintracht Dortmund und TC GW Bochum auf die Plätze verwiesen wurden. Gustavo Re und Jugendwart Christian Sude sind ob dieses Erfolges überzeugt, dass in der neuen Saison sowohl von diesen drei Cracks als auch von einigen anderen hoffnungsvollen Talenten im Nachwuchsbereich des TC Grün Weiß Unna zu hören und lesen sein wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.